glbinding 2.1.1 veröffentlicht

CG Internals veröffentlicht ein Update von glbinding, der plattformunabhängigen Open Source Bibliothek zur Anbindung der OpenGL API in C++. glbinding 2.1.1 vereinfacht die typsichere Nutzung von GLboolean und erweitert die verfügbaren OpenGL Meta- und Kontextinformationen. Die vollständige Liste der Neuerungen sind beim v2.1.1 Release auf GitHub gelistet.

Weitere Informationen


glbinding

glbinding ist eine vollwertige, plattformunabhängige Open Source Bibliothek zur Anbindung der OpenGL API in C++. Basierend auf der OpenGL API Spezifikation wird die Bibliothek für die OpenGL Versionen 1.0 bis 4.5 vollständig generiert. Für die Anbindung wird dabei anstelle von Makros (z.B. GLEW) auf moderne Fähigkeiten von C++ zurückgegriffen. Die Bibliothek bietet unter anderem Typsicherheit, versionsbezogene Includes, ad-hoc Funktionsauflösung, Unterstützung für Multikontext sowie Multithreaded Nutzung, globale und lokale Funktionscallbacks, sowie Werkzeuge und Beispiele für einen einfachen, schnellen Einstieg in die OpenGL Programmierung.

what-is-glbinding


Pressemitteilung erstellt von Daniel Limberger, 01. Juli 2016.